S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Bundeskongress Rettungsdienst: Vorführung eines neuen Rettungskonzeptes

09.05.2007, 10:26 Uhr

Foto: MHD

Eingeklemmte Personen stellen für Rettungsdienst und Feuerwehr immer noch eine große Herausforderung dar. Zudem gibt es zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst unterschiedliche Auffassungen, was gut und richtig für den Patienten ist. Leidtragender dieses Kompetenzgerangels ist häufig der Patient. Wichtigster Faktor des erfolgreichen Managements solcher Patienten ist eine klar definierte Priorität der Unterscheidung des Gefährdungsgrads und der Vorgabe der nötigen Interventionen gegenüber allen anderen zeitraubenden diagnostischen, technischen und therapeutischen Prozeduren.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde vom Malteser Hilfsdienst und der Berufsfeuerwehr Osnabrück mit dem AMT-X (Advanced Medical Technical Extrication) erstmals ein ganzheitlicher Algorithmus zum gemeinschaftlichen Vorgehen von Feuerwehr und Rettungsdienst bei der Rettung einer eingeklemmten Person entwickelt. Beim Bundeskongress Rettungsdienst in Kassel wird am Samstag, dem 9. Juni 2007, um 13 Uhr in einer Vorführung das AMT-X auf der Bühne des Festsaals in Echtzeit vorgeführt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum