S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Erneut Laserpointer-Angriff auf Rettungshubschrauber

28.09.2011, 09:45 Uhr

Foto: J. Fries

Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist der Pilot eines Intensivtransporthubschraubers auf seinem Flug von Stuttgart nach Nürnberg von einem grünen Laserstrahl geblendet worden. Das Ganze passierte beim Überflug über den Murrhardter Teilort Mettelberg, wie die „Stuttgarter Zeitung“ am gestrigen Dienstag berichtete. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

Erst vor wenigen Wochen war ein Notarzthubschrauber des ÖAMTC gezielt von einem Laserpointer erfasst worden (RETTUNGSDIENST berichtete). Die Besatzung konnte seinerzeit den Standort der beiden Täter lokalisieren, so dass die Polizei beide Täter kurze Zeit später festnehmen konnte. Und am 31. August traf es den Siegener „Christoph 25“ beim Landeanflug auf seine Homebase am Evang. Jung-Stilling-Krankenhaus. (FRI)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum