S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Welche Lehren können wir aus der Hochwasserkatastrophe ziehen?

03.12.2021, 12:37 Uhr

Vorsitzender der Expertenkommission Starkregen nimmt erste Auswertung vor


Im neuen Podcast der IM EINSATZ interviewt Redaktionsmitglied Jan Müller-Tischer den Vorsitzenden der Expertenkommission „Starkregen“, Dr. Ulrich Cimolino, der erste Lehren aus der Hochwasserkatastrophe im Sommer dieses Jahres zieht. Die 60-köpfige Expertenkommission „Starkregen“ wurde von der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Feuerwehrverband gegründet und damit beauftragt, den Einsatz der Flutkatastrophe im Sommer 2021 aufzuarbeiten. Insgesamt haben fast 2.500 Einsatzkräfte die rund 60 Fragen der Kommission beantwortet und ihre Erfahrungen, Probleme und Verbesserungsvorschläge während der Starkregenkatastrophe geschildert. Aus diesen Ergebnissen hat die Kommission rund 15 Schwerpunkte („Big Points“) gebildet, die u.a. auf die Bedeutung des Ehrenamtes im Katastrophenschutz, die Bedeutung von Medienarbeit in Hilfsorganisationen sowie den Einsatz von Luftfahrzeugen inkl. Drohnen eingehen.

Jan Müller-Tischer ist seit vielen Jahren als Journalist und gleichzeitig im Katastrophenschutz aktiv. Mit seiner Firma „Vor der Lage“ führt er Schulungen für Hilfsorganisationen im Bereich Krisenkommunikation und Stabsarbeit durch. Bisher sind 14 Folgen des Podcasts erschienen, die u.a. die Themenfelder „Hygiene an der Einsatzstelle“, „Kinder in Katastrophen“ und den „Bevölkerungsschutz-Thinktank“ näher beleuchten. Der Katastrophenschutz-Podcast der IM EINSATZ erscheint einmal monatlich und ist kostenlos bei ihrem favorisierten Streaming-Dienst verfügbar. Egal ob Spotify®, Deezer, iTunes oder Amazon Music – suchen Sie einfach nach „Katastrophenschutz-Podcast“. Viel Spaß beim Anhören!

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum